„R2G in Thüringen – ein politisches Projekt?“ – ROSAlumni-Treff in Erfurt

Am 11. Juli sollte eigentlich ein Sommerfest für Alumni, Vertrauendozent_innen und Stiftungsmitarbeiter_innen stattfinden. Leider muss dies ausfallen – aber wir haben uns eine spannende Alternative ausgedacht. Es gibt stattdessen an diesem Tag den ersten ROSAlumni-Treff außerhalb Berlins. Zwei Ehemalige, die bei der Linksfraktion im Thüringer Landtag arbeiten, laden uns zu einem Tag mit spannenden Diskussionen und ausreichend entspannenden Programmpunkten ein.

Am Samstag findet eine Diskussion über Visionen und Grenzen des rot-rot-grünen Regierungsprojekts in Thüringen satt. Nachmittags soll es einen Ausflug geben und anschließend ein Abendessen und ein Kneipenbesuch. Bei Interesse gibt es auch die Möglichkeit, Freitag eine Landtagssitzung anzuschauen. Wer bis Sonntag bleiben will, kann das Treff mit einem gemeinsamen Frühstück ausklingen lassen.

Das genaue Programm findet ihr hier.

Bitte meldet euch beim ROSAlumni-Vorstand kontakt@rosalumni.net bis möglichst 5.7. an. Bitte dabei angeben

  • wie lange ihr kommt (Fr/Sa/So)
  • ob ihr eine Übernachtungsmöglichkeit braucht, einen oder beide Tage
  • ob ihr lieber privat oder im Gasthof unterkommen wollt (Preise finden wir noch heraus)

Schreibe einen Kommentar